2018 Loersch Piesporter Goldtröpfchen Spätlese Mosel
Foto: Goldhahn und Sampson 
15,40 EUR
20,53 EUR pro l
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit:
auf Lager
Lieferzeit:
3-5 Arbeitstage
ArtNr.:
GX012
Inhalt:
0.75 l

Loersch - Piesporter Goldtröpfchen Spätlese stammt von den Trauben in Alexander Loerschs Parzelle im Piesporter Goldtröpfchen. Sie sind 2018 besonders schön reif geworden und so wurde aus dem Wein, der sonst ein Kabinett ist, eben eine Spätlese. Der Name Goldtröpfchen ist bezeichnend. Hier ist der Boden etwas tiefgründiger als in der Trittenheimer Apotheke. Die Weine werden dadurch etwas opulenter und reichhaltiger. So auch bei dieser Spätlese, die mit einer reifen tropischen Frucht daherkommt. Die Aromen von Mango, Passionsfrucht und Melone werden begleitet von knackigem grünem Apfel und saftiger Grapefruit. Die Goldtröpfchen Spätlese ist nie zu schwer, sondern leicht und beschwingt. Alexander Loersch trinkt sie selbst am liebsten zu einem herzhaften Abendessen und eher nicht zum Dessert.

Das Weingut Loersch thront hoch oben auf der Zummethöhe über der Moselschleife zwischen Leiwen und Tritteheim. Man könnte hier ganz leicht den Kopf in den Wolken verlieren. Doch Alexander Loersch steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Bei den Steillagen, die er bewirtschaftet, wäre alles andere auch fatal. Die Familie ist in der Region fest verwurzelt. 2009 hat er das Weingut von seinen Eltern übernommen und führt es jetzt schon in dreizehnter Generation. Das Lagenportfolio der Loerschs beinhaltet einige Perlen der Mittelmosel. Alexander bewirtschaftet Parzellen in der Trittenheimer Apotheke, im Dhroner Hofberg und im Piesporter Goldtröpfchen. Die Parzellen in der Trittenheimer Apotheke sind der besondere Schatz des Guts. Die Reben sind 50 bis 100 Jahre alt, teilweise noch wurzelecht und wachsen dort in terrassierter Steilstlage. Hier ist alles Handarbeit, aber der schweißtreibende Einsatz wird belohnt. Die Rieslinge, trocken wie süß, sind von bestechender Klarheit, die alten Reben und der Schieferboden bringen Tiefe und eine tolle Würze. Alexander ist allerdings bekennender Lieblich-Trinker. Das merkt man auch bei seinen Weinen. Die feinherben und fruchtsüßen Rieslinge sind eine besondere Stärke des Guts und zeichnen sich durch eine filigrane Balance von Süße und Säure sowie ihre beschwingte Leichtigkeit aus. Unbedingt probieren!

Abfüller: Alexander Loersch, Weingut Gästehaus Loersch, Tannenweg 11, 54340 Leiwen

Hinweise: Abbildung kann vom Original in Form und Farbe abweichen. Für die obigen Angaben wird keine Haftung übernommen. Verbindlich sind nur die Informationen auf der jeweiligen Produktverpackung. Bitte überprüfen Sie diese im Einzelfall.

Zutaten:

Riesling | Erzeugnis aus Deutschland

Allergene:

Enthält Sulfite

Diese Produkt enthält durchschnittlich:

Nährwertepro 100g
Alkoholgehalt 8,5% vol

Kunden, welche diesen Artikel kauften, konnten auch Folgendem nicht widerstehen:

Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Liefer- und Versandkosten.