Journey to Jerusalem
Foto: Shay Dashevsky 
79,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.

Wunschzettel

Dieser Kurs hat leider noch keinen festen Termin. Hier kann man sich eintragen, um Interesse zu bekunden. Wir senden eine Benachrichtigung, sobald der Kurs wieder buchbar ist.

Verfügbarkeit:
Wunschzettel
Sprache:
Deutsch

Kochkurs auf Deutsch
Journey to Jerusalem
Kulinarisches aus dem Meltingpot der Religionen
mit Shay Dashevsky

Jerusalem als Schnittstelle zwischen Ost und West, zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen bietet auch auf kulinarischer Ebene eine fantastische Mischung unterschiedlichster Traditionen. Hier prallen die verschiedensten Kochkünste aufeinander: Jüdisch, Palästinensisch, Nordafrikanisch, Persisch, Osteuropäisch und viele mehr.

In diesem Kurs werden wir die kulinarischen Schätze Jerusalems kennenlernen und einige typische Gerichte kosten, die diese wundervolle Stadt zu bieten hat.

In Zeiten von Corona: Wichtige Hinweise

Wir halten uns bei allen Kursen in unserer Kochschule an die tagesaktuellen Vorgaben des Berliner Senats, daher sind kurzfristige Änderungen jederzeit möglich.

Zusätzlich haben wir ein ausführliches Schutz- und Hygienekonzept für die Kochschule erstellt, und vor dem Kurs wirst du von unseren Kochkursassistent*innen ausführlich über die Regeln informiert. Konkret mussten wir ein paar Änderungen im Ablauf und der Struktur vornehmen, hier die wichtigsten Punkte:

  • Es müssen mindestens 2 Plätze gebucht werden, d.h. 2 Tickets gekauft werden. Momentan bieten wir ausschließlich die Buchung einer Kochstation für bis zu 2 Personen an. Einzeltickets können vorläufig nicht erworben werden, da die Teilnehmenden Personen des gleichen Haushalts, bzw. Personen aus einem bekannten Haushalts sein müssen. Wer alleine am Kurs teilnehmen möchte, müsste also zwei Tickets kaufen oder eine zweite Person finden.
  • Maskenpflicht ist kein Witz: Beim Betreten des Ladens und auch beim Kochen, sowie beim beim Gang auf die Toilette müssen alle Kochkursteilnehmer*innen sowie Kochkurslehrer*in und Assistent*innen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Beim Essen am Tisch muss keine Maske getragen werden.
  • Alkoholausschank findet erst zum Essen am Tisch statt.
  • Beim Kochen kann man nicht in der Küche herumlaufen und die anderen Stationen ‘besuchen’. Aus Sicherheitsgründen bleiben alle an ihren Stationen.

Wir müssen auf der Einhaltung des Hygienekonzepts bestehen. Unsere Kochkursassistent*innen helfen natürlich dabei, dass alles entspannt abläuft.

Menü (beispielhaft):

  •  Selbstgebackenes Pitabrot
  •  Hummus
  •  Shakshuka: in Tomaten-Paprika-Sauce pochierte Eier
  •  Bananenkuchen mit Schokolade, Rosensahne und Halvacreme
  •  (Die Gerichte sind vegetarisch, größtenteils auch vegan)
Shay Dashevsky

Shay Dashevsky

In Israel geboren, ist Shay sprichwörtlich im größten aller "Melting Pots" aufgewachsen. In seiner ursprünglich sowjetischen Familie wurde sein Geschmack durch seine Großmutter zuallererst ukrainisch und georgisch geprägt. In der Nachbarschaft am Stadtrand lebten Marrokaner, Iraner, Yemeniten, jedes offene Fenster war quasi eine Einladung zum Essen. Spätestens als er dann nach Jaffa zog, begann er offiziell seine (stetig andauernde) Reise durch die Küchen dieser Länder und den Versuch seine Wurzeln mit der Gegenwart zu verbinden. Kulinarisch sind seine Kurse eine Einladung, ihn auf seiner Reise zu begleiten: von den Küchen des Nahen Ostens, über Iran bis zum schwarzen Meer.

» Mehr Kurse mit Shay Dashevsky

Kurstyp:
Alles selbermachen — Dieser Kurs ist darauf ausgelegt, dass Ihr in Teams von zwei (oder auch drei) Personen alles selbst zubereitet. In der Regel sind die meisten Zutaten schon abgewogen und auf die Stationen verteilt, so dass Ihr gleich starten könnt. Wichtige Techniken oder der Einsatz von besonderem Gerät werden vom Kochlehrer gezeigt, bevor ihr selbst los legt. Wer alles ganz genau wissen will und die totale Hands-On-Erfahrung sucht, ist hier goldrichtig.
Sprache:
Deutsch
Dauer:
In der Regel 3.5 bis 4 Stunden (ohne Gewähr).
Menü (beispielhaft):
  •  Selbstgebackenes Pitabrot
  •  Hummus
  •  Shakshuka: in Tomaten-Paprika-Sauce pochierte Eier
  •  Bananenkuchen mit Schokolade, Rosensahne und Halvacreme
  •  (Die Gerichte sind vegetarisch, größtenteils auch vegan)
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Liefer- und Versandkosten.