Whisky Workshop
Foto: Washbacks at Auchentoshan, taken by wikipedia user 'Nicor' 
40,00 EUR
inkl. 19 % MwSt.

Wunschzettel

Dieser Kurs hat leider noch keinen festen Termin. Hier kann man sich eintragen, um Interesse zu bekunden. Wir senden eine Benachrichtigung, sobald der Kurs wieder buchbar ist.

Verfügbarkeit:
Wunschzettel
Sprache:
Deutsch

Seminar und Tasting auf Deutsch
Whisky Workshop
Alles über Lowland, Highland und Island Single Malts
mit Sascha Rimkus

Single Malt Whiskys sind gemälzte Gerstendestillate einzelner Brennereien. Damit unterscheiden sie sich von Blended Whiskys, die den größten Teil des Marktes abdecken und aus verschiedenen Whiskys verschnitten werden, um mit einem eingängigeren Geschmack mehr Verbraucher anzusprechen. In den vergangenen Jahren ist jedoch die Nachfrage nach den unverfälschten, charismatischen Whiskys dramatisch gestiegen. Um viele Destillerien ist ein solcher Hype entbrannt, dass bestimmte Abfüllungen von einflussreichen Brokern als Wertanlage empfohlen werden. Unabhängig davon ist es einfach ein unvergessliches Erlebnis, von einem rauen Whisky der Insel Islay zum ersten Mal überfahren zu werden. Natürlich gibt es auch Liebhaber der eher blumig-milden Lowland Malts und der runderen Highland Malts, denen die medizinisch-salzige Note der Inselwhiskys viel zu weit geht, aber auch sie schätzen die kräftigen Kollegen zumindest für die geschmackliche Grenzerfahrung. Spitzen-Whiskies müssen nebenbei nicht zwingend aus Schottland kommen, vor allem irische, japanische aber auch amerikanische Bourbons können in der Liga auch mitspielen. Heute Abend werden wir sie vergleichen.

Probiert werden:

 

Redbreast 12y, Single Pot-Still Irish Whiskey
 
Nikka from the barrel, Blended Japanese Whisky
 
Koval Single Barrel, American Rye Whiskey
 
Old Pulteney 12y, Highland Single Malt Whisky
 
An Cnoc 1996 15y, Speyside Single Malt Whisky
 
Caol Ila 18y, Islay Single Malt Whisky

 

 

Sascha Rimkus

Sascha Rimkus

Geboren an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins ist klein Sascha nicht gerade mit Wein groß geworden. Die besondere Leidenschaft für das Thema kam erst mit der Querung der Elbe nach Süden und den ersten Reisen in Weingebiete zustande. Zu sehen wie Wein hergestellt wird und diesen dann vor Ort in schummerigen Weinschänken zu trinken, eine Erweckung! Das Thema läßt ihn bis heute nicht mehr los. An unzähligen Weinkarten und -regalen dieser Welt hat er sich abgearbeitet, viele Jahre in Restaurants und Bars zugebracht. Heute ist er einer der Betreiber des Goldhahn und Sampson und baut dort immer weiter an einer stetig wachsenden Weinabteilung.

» Mehr Kurse mit Sascha Rimkus

Kurstyp:
Seminar und Tasting
Sprache:
Deutsch
Dauer:
In der Regel 3 bis 3.5 Stunden (ohne Gewähr).
Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Liefer- und Versandkosten.